Herzlich willkommen in Glarus.

Glarus präsentiert sich als „die kleinste Hauptstadt“.  Dass dies nicht eine leere Behauptung ist, stellt man fest, wenn man Glarus erlebt hat. Die ländliche Idylle mit der modernen Infrastruktur einer Stadt ist eingebettet in eine einmalige Gebirgslandschaft. Das Angebot ist erstaunlich breit. Viele spezialisierte Geschäfte mit einem attraktiven Angebot, laden zum Freiluftshopping in der kleinsten Hauptstadt ein.

Echte Shopping Qualität - ohne Hektik - dort wo man sich eben noch Zeit nimmt für den Kunden. Ebenso ausgewogen ist das Angebot in kultureller und gastronomischer Hinsicht. Neben dem breiten Freizeitangebot besticht Glarus durch die Nähe zu den verschiedensten Tourismusdestinationen im Glarnerland.

Ein Besuch in der kleinsten Hauptstadt lohnt sich auf jeden Fall - wir freuen uns auf Sie!

 

Weihnachten in der Stadt

 17. & 18. Dezember 2016

Während der besinnlichen Adventszeit verwandelt sich Glarus nicht nur in eine „Gschängglistadt“, sondern bietet auch ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Weihnachtsbasteln für Kinder, musikalische Unterhaltung und wärmendes Essen und Getränke.

Weihnachtsbasteln

 17. & 18. Dezember 2016

Am Wochenende 17./18. Dezember können „kleine und grosse Künstler“ ihrer Kreativität freien Lauf lassen und für Grosseltern, Götti und Gotti oder sonst wer etwas basteln.

Gedenkskulptur Rösy Näf Eröffnung

 17. Dezember 2016

Die Glarnerin Rösy Näf hat in Südfrankreich 1941/1942 viele Kinder vor der Deportation gerettet. Barbara Streiff erschuf für Rösy Näf eine Gedenkskulptur.